Aber ich bin doch kein Model!

 

Egal ob es sich um ein TFP– oder ein Pay-Shooting handelt, wenn ich als Fotograf in Heilbronn mit Leuten darüber spreche, ob sie sich ein eigenes Portrait-Shooting vorstellen könnten, erhalte ich öfter mal die Antwort “aber ich bin doch kein Model.

 

Ich kann es irgendwo verstehen, wenn sich jemand im Allgemeinen nicht für Fotos interessiert oder einfach nicht bereit ist, für ein professionelles Shooting viel Geld auszugeben. Es gibt ja auch genug Menschen, die nicht bereit sind, für ein gutes Essen, ein neues Smartphone oder ein schickes Auto entsprechendes Geld auszugeben. Jeder setzt auch im Materiellen andere Prioritäten. Das ist alles nachvollziehbar.

 

model heilbronn makingof 1 - Aber ich bin doch kein Model!

Eine gute Kommunikation zwischen Fotograf und Model sind essentiell in der People-Fotografie

 

Aber ich störe mich an der Aussage, wenn jemand äußert “aber ich bin doch kein Model”. Es mag tatsächlich vereinzelt Menschen geben, die einen Fotograf bei einem Shooting zur Verzweiflung bringen, Kunden, welche über überhaupt kein Körpergefühl oder Ausdrucksgefühl verfügen und egal was man ihnen für Tipps gibt, einfach nur beratungsresistent sind. Aber und jetzt kommt das große Aber: Viele sind das nicht!

 

Model in Heilbronn? Aber wer ist denn eigentlich ein Model?

 

Eine bekannte Casting-Sendung eines deutschen Privatsenders zu diesem Thema zeigt uns stark untergewichtige Frauen mit Puppengesichtern, die sich meist ein paar Jahre um die Volljährigkeitsgrenze herum bewegen. Über das Äußere kann man sich streiten.

 

Was ein professionelles Model aber auszeichnet: Es weiß, wie es sich möglichst vorteilhaft vor einer Kamera bewegt, es kann zahlreiche Posen und Gesichtsausdrücke auf Knopfdruck abrufen und ist diszipliniert bei der Arbeit. Mehrere Stunden Shooting können sehr anstrengend sein und am Ende eines langen Shooting-Tages immer noch 100% Leistung zu bringen, erfordert viel Disziplin. Von deren Sport- und Ernährungsprogrammen ganz zu schweigen. Wenn aber nur solche Profi-Models für Portrait-Fotoshootings geeignet wären, wären 99,9% aller Fotografen arbeitslos. Oder mehr.

 

model heilbronn 01 - Aber ich bin doch kein Model!

Auch die Auswahl einer interessanten Location spielt für die Stimmung eine wichtige Rolle

 

Ein professionelles Fotoshooting: Du als Model in Heilbronn

 

Die meisten Menschen, die ich kenne, liegen aber zwischen diesen beiden Extremen. Und wenn diese “normalen” Menschen auch schöne Bilder von sich haben wollen, können sie es natürlich mal mit Smartphone-Selfies versuchen. Oder vielleicht hat irgendein Bekannter auch noch eine alte Spiegelreflex im Schrank liegen? Und sich dann ärgern, dass sie auf den Fotos nicht so gut aussehen. Und dann kommt der bereits bekannte Spruch: “Aber ich bin doch kein Model!”

 

Oder sie gehen zu einem Spezialisten und jetzt komme ich als Fotograf ins Spiel.

 

Ein guter Fotograf hat das theoretische und praktische Knowhow, er hat Erfahrung und eine gute Ausrüstung, die nicht selten den Wert eines neuen Kleinwagens übersteigt. Das was die professionellen Models schon an Erfahrung mitbringen, kann er in Zusammenarbeit mit seinen Kunden innerhalb des Shootings erarbeiten.

 

model heilbronn makingof 2 - Aber ich bin doch kein Model!

Portrait-Shooting mit Kundin und Pferd an einer Location im Landkreis Heilbronn

 

Planung mit dem Model in Heilbronn

 

Wenn Du konkrete Vorstellungen hast, welche Art von Fotos Du haben möchtest, kann ich mit Dir vorab besprechen, wie wir diese am besten umsetzen. Solltest Du noch keine konkrete Idee und einfach nur den Wunsch nach schönen Bildern von Dir haben, kann ich Dir als Fotograf auch einige Vorschläge unterbreiten, was man machen könnte. Besprechen? Ja richtig. Eine gute Vorbereitung ist für ein Shooting sehr hilfreich.

 

  • Wann wird geshootet? (Termin)
  • Spielt das Wetter und die Tageszeit eine Rolle?
  • Wo wird geshootet? (Location)
  • Was ziehst Du an? Schminke? Frisur? (Outfit)
  • Benötigen wir irgendwelche Deko oder Accessoires?

 

Solche und noch weitere Fragen werden wir miteinander besprechen.

 

Shooting mit dem Model in Heilbronn

 

Du hast keine Ahnung von Posing? Du weißt nicht, wohin oder wie Du schauen sollst? Wohin mit Armen und Beinen? Und die Hände? Sitzt das Kleid richtig? Ein guter People-Fotograf steht nicht nur hinter der Kamera, betätigt seinen Auslöser und überlässt Dich Deinem Schicksal. Nein, zu meinem Job gehört es auch, Dir Tipps zu geben, Dir bei Bedarf einfache Posen zu zeigen und mit Dir zusammen die Bilder zu erarbeiten. Arbeiten? Richtig. Fotoshootings können eine Menge Spaß machen, sind aber immer auch mit Arbeit verbunden.

 

model heilbronn 1 - Aber ich bin doch kein Model!

Bei diesem Engagement-Shooting stand die Kundin das erste Mal von einer Profi-Kamera

Bildbearbeitung

 

So, Shooting vorbei – Bilder her! Ich hoffe nicht! Den nun beginnt erst der aufwändige, dritte Teil der Arbeit des Fotografen, von dem Du nicht viel mitbekommen wirst. Ich setze mich in meinem Büro in Heilbronn an meinen Computer und beginne damit, die Fotos zu sortieren. Bei jedem Shooting entsteht Ausschuss (z. B. unscharfe oder unvorteilhafte Bilder). Ausschuss ist normal und jeder Fotograf produziert ihn.

 

Dann kommt die eigentliche Bildbearbeitung. Nicht mit einer App, wo schnell mal ein Filter über alle Fotos gelegt wird. Mit professionellen Programmen von Adobe entwickle ich die RAW-Bilder, stelle den Weißabgleich, die Helligkeit, den Kontrast, die Schärfe, usw. ein. Eine Bildkomposition wird durch einen passenden Zuschnitt verbessert und dem Bild einen individuellen Farblook verliehen. Am Ende erfolgt bei ausgewählten Bildern noch eine aufwändige Retusche. Die gesamte Bildbearbeitung kann durchaus nochmal die doppelte Zeit wie das eigentliche Shooting ausmachen. (Nachtrag: siehe hierzu auch meinen Artikel Bildbearbeitung? Braucht man das?)

 

Jede/r kann ein Model sein!

 

All diese Dinge passieren auch bei den Shootings mit den berühmten Profimodels. Ihr müsst Euch mal im Internet Vorher-/Nachher-Bilder der Supermodels anschauen. 😉

 

Es steckt doch ein gewisser Aufwand hinter einem professionellen Foto-Shooting. Aber dieser Aufwand lohnt sich. Es macht wirklich Spaß und wenn Ihr Lust darauf habt, ein bisschen Engagement mitbringt, die Chemie zwischen Fotograf und Kunde auch noch stimmt, wird das Ergebnis am Ende mit Sicherheit sehr zufriedenstellend sein. Jeder kann schöne Fotos von sich haben! Auch wenn Du kein Profi-Model bist.

 

Liebe Grüße

Eurer Jörg Kaiser

 

hochzeitsfotograf heilbronn fotograf frechefarben avatar - Aber ich bin doch kein Model!

Jörg Kaiser

FOTOGRAF / FrecheFarben.de

Ich bin Jörg Kaiser. In meinem Blog schreibe ich rund um Themen der Fotografie, über Hochzeiten und über unterhaltsame Anekdoten aus dem Leben.


 

Unverbindliche Anfrage für Dein eigenes Fotoshooting

Neugierig geworden?

Kostenloses Angebot anfordern

 


 

Weitere Artikel zu Portrait-Shootings

kennenlernshooting heilbronn verlobungsshooting engagement 6 570x310 - Aber ich bin doch kein Model!

Kennenlernshooting? Braucht man das?

Kennenlernshooting? Braucht man das?   Was ist eigentlich ein Kennenlernshooting? Wozu braucht man das und wie läuft so etwas ab? […]

weiterlesen ...
parkhaus shooting heilbronn bollwerksturm 5 570x310 - Aber ich bin doch kein Model!

Parkhaus Shooting in Heilbronn

Parkhaus Shooting in Heilbronn   Bereits seit letztem Jahr spukte die Idee von einem Parkhaus Shooting in meinem Kopf herum. […]

weiterlesen ...
fotoshooting heilbronn vintage rapsfeld 6 570x310 - Aber ich bin doch kein Model!

Fotoshooting in den Rapsfeldern von Heilbronn

Fotoshooting in den Rapsfeldern von Heilbronn   Ende April 2021 entdeckte ich in der Nähe meines Wohnviertels ein wunderschönes, weitläufiges […]

weiterlesen ...
fantasy shooting heilbronn 4 570x310 - Aber ich bin doch kein Model!

Magisches Fantasy Shooting in einer Burgruine

Magisches Fantasy Shooting in einer Burgruine   Im August 2020 widmen wir uns in einem Fantasy Shooting der Magie. 🙂 […]

weiterlesen ...